Skip to main content

die SIMs on stage

Die zwölf Köpfe der SIMs stehen immer wieder auf den Brettern, die die Welt bedeuten – demnächst auch bei Dir in der Nähe!

Die SIMs stehen in verschiedener Konstellation für immer wieder einzigartige Unterhaltung mit dem besten aus der Musikgeschichte von Pop, Rock, Soul, Reaggae, Jazz, Funk ... und selbstverständlich haben wir auch Deine Lieblingssongs im Repertoire.

Bandinfo

DIE Flensburger Party Groove Band, das Chamäleon unter den Partybands einfach SIM-Special!

Ganz gleich für welches Event, SIM-Special hat immer die richtige Stimmung im Gepäck:

Hart wenn es sein muss, soft wenn es drauf ankommt!

Wie, wann und wo alles angefangen hat, ist schwer zu sagen, aber drücken wir es mal so aus: Es haben sich die richtigen Leute, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort zusammen gefunden um das zu verfolgen, was sie alle gemein haben: Den Spaß an der Musik.

Jeder Musiker der SIM-Familie hat schon viele Erfahrungen in größeren regionalen sowie internationalen Projekten gesammelt, wobei die Bühne mittlerweile zu unserer zweiten Heimat geworden ist.

Egal ob Kneipe, Club, Betriebsfeier, Stadtfest, Firmenevent oder Scheunenfete: SIM-Special gestaltet den Abend gemeinsam mit den Zuhörern und ist speziell darauf bedacht, für jeden etwas dabei zu haben.

Spaß an der Musik und Spielfreude sind unser Motor und damit die beste Vorraussetzung für die gemeinsame Sache! Apropos gemeinsame Sache: Je nach Bedarf präsentiert sich die Band auch optisch entsprechend dem Rahmen des Abends.

Seit 1998 machen die SIMs die Musikszene unsicher. Was als Spaß begann, ist mittlerweile eine feste Institution innerhalb der Party- und Tanzszene an der Küste.

Je nach Anlass und Umfang können die SIMs in Minimal-Besetzung von zwei Musikern bis zur Riesenkapelle von zwölf Musikern auftrumpfen. Spaß, Freude, Rhythmus und Qualität stellen dabei die Grundpfeiler der Band dar. Was nicht passt, wird passend gemacht und da kann es schon mal passieren, dass neben dem eigentlichen Programm auch bis dato ungehörte oder sogar unerhörte musikalische Leckerbissen ans Tageslicht treten.

Beate Uhse, Otto Graf Lambsdorff, die Telekom, Sani oder Bundeskanzlerin Angela Merkel sind nur einige der großen Namen, die sich von der Spiel- und Tanzfreude haben anstecken lassen.

Wichtig ist der Band der Kontakt zum Publikum. Denn was wäre der Tee ohne den Beutel, die Latzhose ohne den Träger oder der Nachthimmel ohne die Sterne?